Muttertagskonzert 2013

Am 11. Mai 2013 verwandelte die Eisenbahnermusikkapelle Grieskirchen die Raiffeisen-Sportarena zum zweiten Mal in einen Konzertsaal. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung der EMK und erlebten einen bunten Konzertabend.
Der kulturelle Bogen spannte sich von Klassikern wie Pique Dame von Franz v. Suppé bis hin zu Filmmusik von Jurassic Park. Neben der Eisenbahnermusikkapelle selbst hatte auch das Jugendorchester GRIPO (Grieskirchen-Pollham) unter der Leitung von Martin Köllerer seinen großen Auftritt.

Nach dem bekannten Volkslied “Is schau stü uman See” lud die EMK ihre Besucher aus dem Konzertsaal in den Foyer der Sportarena ein, wo man sich mit Schmankerln und Qualitätsweinen aus Niederösterreich bis in die frühen Morgenstunden gut unterhalten konnte.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.