Konzertwertung in Peuerbach

Die Eisenbahnermusikkapelle Grieskirchen nahm am 13. April beim Bläsertag des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes in Peuerbach teil und konnte in der Kunststufe D einen “Ausgezeichneten Erfolg” mit 94,50 von 100 möglichen Punkten erreichen. Es ist dies das dritthöchste Punkteergebnis in der Vereinsgeschichte und war die höchste Punktezahl die beim Bläsertag vergeben wurde.

Im Anschluß wurde der Erfolg in Grieskirchen’s “Roßmarkt 1” entsprechend gefeiert.

Die EMK Grieskirchen gönnt sich jedoch keine Pause, sondern arbeitet weiter an der intensiven Vorbereitungszeit für das Muttertagskonzert am 11. Mai 2013 in der Raiffeisen-Sportarena (neues Schulzentrum) in Grieskirchen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.