Muttertagskonzert 2016

Die Eisenbahnermusikkapelle Grieskirchen lud am 7. Mai 2016 – dem Vorabend zum Muttertag – zum traditionellen Muttertagskonzert in das Veranstaltungszentrum Manglburg.

Für die zahlreichen Besucher gab es ein Konzertprogramm quer durch alle Stilrichtungen. Besonders beeindruckt hat das Posaunensolo “Concerto pour Trombone” von Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow dargeboten von Karli Leitner. Karli ist seit 2014 Träger des goldenen Leistungsabzeichens.

Neben vielen klassischen Werken gab es auch einen Ausflug in die Zukunft zur Filmmusik von “Star Trek”. Philipp Haider und Obmann Hannes Scharinger führten in kurzweiliger Art und Weise durch den Konzertabend.

Ebenfalls vorgestellt wurde das neue Jugendteam der EMK Grieskirchen bestehend aus Marlene Haslinger, Helene Meindlhumer, Manuel Klauda sowie GriPo Leiterin Riccarda Entholzer, welches im Herbst 2015 seine Arbeit aufgenommen hat.

In die verdiente Musikerpension wurde Günter Irkuf verabschiedet. Traditionellerweise mit einer Blasmusik-Karikatur von Rupert Hörbst. Danke Günter für deine jahrzehntelange Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.